Einladung zum Landeswettbewerb Jugend forscht 2016

Besuchen Sie

Jugend forscht

Landeswettbewerb Bremen 2016

Musical Theater Bremen

Besichtigung für die Öffentlichkeit am 3. März 2016, 15-18:00 Uhr

Vortrag „Raumschiff Orion – Bremen reist zum Mars“ am 3. März 2016, 18–19.30 Uhr

Besichtigung für die Öffentlichkeit am 4. März 2016, 12-15:00 Uhr

Siegerehrung am 4. März 2016 um 15 Uhr

Für den Vortrag und die Siegerehrung ist eine Anmeldung erforderlich. Nutzen Sie bitte das Formular auf dieser Seite.

Jungforscher erobern das Musical-Theater

„Jugend forscht“ ist der größte europäische Wettbewerb für Jugendliche im Bereich Naturwissenschaften und Technik. Jedes Jahr finden hierzu bundesweit Regional- und Landeswettbewerbe statt, bei denen die Jugendlichen ihre Experimente vorstellen, um sich als Landessieger für den Bundeswettbewerb zu qualifizieren.

Der 51. Bremer Landeswettbewerb findet in diesem Jahr vom 3. bis 4. März 2016 bereits zum zweiten Mal im Musical Theater Bremen statt und wird von der Patenfirma Airbus Group ausgerichtet. Dabei präsentieren rund 120 Jugendliche ab der vierten Klasse bis 21 Jahre ihre Arbeiten den Juroren und der Öffentlichkeit. Airbus engagiert sich seit 1966, dem Jahr des ersten Wettbewerbs von „Jugend forscht“, als Patenfirma mit der Ausrichtung des alljährlich stattfindenden Landeswettbewerbs. Auch Mitarbeiter des Unternehmens stehen den Jungforschern mit Rat bei der teilweise komplexen Entwicklung ihrer Experimente zur Seite.

Mit einem Vortrag über die Reise des Raumschiffs Orion von Bremen zum Mars am Donnerstag, den 3. März 2016, um 18:00 Uhr, werden die Jugendlichen und die Öffentlichkeit in die unendlichen Weiten des Weltalls entführt, hören und sehen, wie die astronautische Raumfahrt in den nächsten Jahrzehnten Asteroiden oder andere Planeten wie beispielsweise den Mars erobern will. Im Vorfeld des Vortrages gibt es ab 15:00 Uhr für die Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich die Arbeiten der jungen Erfinder anzuschauen.

Highlight des Wettbewerbs ist für die Jungforscher jedoch stets die Siegerehrung. Hier entscheidet sich, wer am 26. Mai 2016 zum Bundeswettbewerb von „Jugend forscht“ nach Paderborn fahren darf. Aber schon jetzt steht fest: Jeder der mitmacht ist ein Gewinner. Die Öffentlichkeit ist herzlich zur Siegerehrung am Freitag, 4. März 2016 um 15:00 Uhr eingeladen.

Der bundesweite Nachwuchswettbewerb ist in zwei Alterssparten unterteilt: Jungforscher und -forscherinnen bis 14 Jahren treten in der Kategorie „Schüler experimentieren“ an. Alle Teilnehmer ab 15 Jahren starten in der Sparte „Jugend forscht“. Auch Auszubildende und Studenten im ersten Ausbildungs- bzw. Studienjahr dürfen mitmachen. Die Teilnehmer können ihre Themen frei wählen, allerdings müssen sich die Forschungsprojekte einer der sieben Fachgebiete zuordnen lassen: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik. Favorit unter den Fächern ist dieses Jahr abermals das Fachgebiet Biologie, gefolgt von Chemie.

Sie sind herzlich zum 51. Landeswettbewerb „Jugend forscht“ im Musical-Theater vom 3. bis 4. März 2015 eingeladen. Nutzen Sie die Gelegenheit, das Neueste aus der europäischen und US-amerikanischen Raumfahrt zu erfahren, schauen Sie sich die spannenden Arbeiten der Jungforscher an und erleben Sie begeisterte Jugendliche bei der Siegerehrung.